Leading innovation
Innovation ist vielfältig. Es muss nicht immer eine neue Technologie sein, die die Standards im Markt neu definiert. Die Fähigkeit, die Bedürfnisse der Kunden zu antizipieren, den Kunden Lösungen anstelle von inkrementellen Produktverbesserungen anzubieten, Altbewährtes zu Neuem zu kombinieren, neue Wege zu entwickeln, um die Kunden zu erreichen – auch das ist Innovation. Damit Innovation in allen Bereichen möglich sein, wird ein Umfeld benötigt, das Neugier und Vielseitigkeit fördert und Kommunikation sowohl innerhalb des Unternehmens als auch mit Kunden und Lieferanten stärkt.

Die Art und Weise, wie Innovation in einem Unternehmen geführt, gesteuert und gelebt wird, beeinflusst maßgeblich die Innovationsfähigkeit eines Unternehmens. In jahrzehntelanger Arbeit haben wir Innovationsvorhaben gestaltet und weiterentwickelt: Stage-Gate, das war einmal! Zusammen mit unseren Kunden arbeiten wir daran, Innovation in die Gene des Unternehmens einzubetten. Innovation ist keine Aufgabe einer Abteilung, sondern der gesamten Organisation. Dies erfordert flexible Netzwerkstrukturen, die sowohl explorativ als auch exploitativ arbeiten, also sowohl neue Chancen erkunden als auch vorhandene Expertise nutzen.

Dazu arbeiten wir mit unterschiedlichsten Instrumenten, wie z.B. Scouting Teams, Boot Camps, Silicon Valley Expeditionen, vernetzten Local Innovation Teams, Think-in Camps, Innovation Labs, lokalen Ambassadoren-Netzwerken, Satelliten Teams, Ideation Jams, Customer Experience Journeys und Innovation Communities, um nur einige Elemente zu nennen.

Gestalten Sie mit uns Ihre individuelle Leading Innovation™ Initiative!

Boost efficiency
Unternehmenswachstum, sei es organisch oder durch Mergers & Acquisitions, erfordert kontinuierlich Anpassungen von Strategie und Organisation. Akquisitionen, Kooperationen und Integrationen sind komplexe Prozesse. Dadurch können Ineffizienzen, Doppelstrukturen, fehlende Schnittstellen und überholte Prozesse entstehen. Diese negativen Begleiterscheinungen müssen systematisch untersucht und konsequent eliminiert werden.

Mit unseren bewährten und gesamtheitlichen Effizienzsteigerungsprogrammen stellen wir Ihnen einen bewährten Baukasten zur Problemlösung zur Verfügung: in einem klar strukturieren und getakteten Prozess werden Leistungs- und Kostenstrukturen untersucht sowie Verbesserungsmaßnahmen entwickelt und anschließend kurzfristig umgesetzt. Es gilt vor allem die Synergien an den organisatorischen Schnittstellen zu heben und einen nachhaltigen Prozess zu etablieren, um jährlich wiederkehrend Effizienzpotentiale sicherzustellen.

Effiziente und effektive Prozesse sind erfolgskritisch und hängen von vielen Faktoren ab. Die Leistungsfähigkeit einer Organisation kann z.B. auch dadurch gestärkt werden, indem das Fachwissen der einzelnen Bereiche proaktiv geteilt wird und dadurch die Effizienzinitiative zu einem Ort des gemeinsamen Lernens wird. Dies fördert auch das Zugehörigkeitsgefühl zum Unternehmen.

Für die Effizienz-Initiative stellen wir Ihnen vielfältige, bewährte Instrumente auf allen Ebenen zur Verfügung, wie z.B. Leistungsstrukturanalyse, Wertschöpfungsanalyse, Total Operational Performance Konzepte oder Synergy Performance Processes.

Gestalten Sie mit uns Ihre individuelle Excellence™ Initiative zur Performance Steigerung!

Redesign your organization
Ein dynamisches und agiles Umfeld erfordert manchmal einschneidende Restrukturierungen. Klare Ziele und rasche Entscheidungen, aber auch das Verständnis der Betroffenen sind für die Umsetzung solcher Prozesse von entscheidender Bedeutung. Strategische Änderungen und organisatorische Anpassungen gehen daher Hand in Hand und müssen sinnvoll aufeinander abgestimmt werden.

Zur erfolgreichen Umsetzung müssen anspruchsvolle Themen geklärt werden, wie z.B. zentrale/dezentrale Aufstellung, Bündelung von Ressourcen, Verteilung der Kompetenzen, projektorientiertes vs. funktionales Arbeiten, lokale vs. regionale vs. zentrale Synergien, Zusammenspiel der Funktionen, Schaffung neuer Einheiten durch Ausgründungen – um nur einige heikle Fragen zu adressieren. Aufbau- und Ablaufstrukturen müssen synchron gestaltet werden, die Komplexität kann dabei sehr rasch ansteigen. Wir von K&C haben jahrzehntelang Erfahrungen in der Gestaltung von anspruchsvollen Transformationsprozessen gesammelt. Wir wissen, dass eine erfolgreiche Neugestaltung nur dann gelingt, wenn Top- und Mittelmanagement eng und vertrauensvoll zusammenarbeiten.

Darüber hinaus ist auch die Einbindung von Fachexperten entscheidend, selbst wenn diese manchmal keine relevante Führungsverantwortung tragen. Je besser die Synchronisation der relevanten Stakeholder in der Gestaltungsphase gelingt, umso reibungsloser und zügiger gelingt die Implementierung. Für die Durchführung derart anspruchsvoller Prozesse, erarbeiten wir nicht bloß Organigramme, sondern entwickeln mit unseren Kunden gemeinsam Strukturen, in denen Kompetenzen und Expertise der Mitarbeiter sinnvoll eingesetzt werden können.

Wir gewährleisten dies, indem wir unsere Programme individuell für unsere Kunden anpassen, z.B. durch Value Mapping, RTSC Konzepte (Real Time Strategic Change), Management Palaver, World Café, Organizational Survey, Radar Interviews, verschiedene Workshop-Formate und Großgruppenkonzepte. K&C verfügt über spezifische Kompetenzen, Strategieentwicklung mit heterogenen Großgruppen in kurzen, komprimierten Zeitspannen zu realisieren.

Gestalten Sie mit uns Ihre individuelle Fit-for-Future™ Initiative, um Ihre Organisation auf solide Fundamente zu stellen.

Leadership & Performance
Die Strategie steht, die Organisation ist klar, die Prozesse stabil, die Ergebnisse im Großen und Ganzen zufriedenstellend. Und doch wissen Sie, dass in Ihrem Unternehmen mehr steckt: Routine und Alltagstrott haben sich breitgemacht, man gibt sich mit dem Status quo zufrieden, wesentliche Initiativen kommen nur mäßig voran. Sie wollen die Organisation mobilisieren, das Zukunftsbild schärfen. Sie fühlen Ineffizienzen in der Zusammenarbeit, an den Schnittstellen, es fehlt Ihnen teilweise am Leistungsanspruch. Sie wissen, wohin die Reise gehen muss, aber in Ihren Mannschaften spüren Sie nicht den nötigen Drive.

Mit unseren Leadership & Performance Initiativen bieten wir Ihnen ein Instrumentarium, um diese Blockade zu lösen. Es gilt die Führungskompetenzen des Management Teams und des Extended Leadership Teams zu schärfen: Ausrichtung auf die wesentlichen Hebel, um die Performance zu steigern. In gemeinsamer Arbeit mit Ihrer Mannschaft identifizieren wir die relevanten Ansätze, um die Organisation auf Performance zu trimmen. Dies erfordert Arbeit auf den verschiedenen Ebenen und mit den verschiedenen Kompetenzträgern.

Basierend auf einer Klärung der Rollen der verschiedenen Führungskräfte kann eine gemeinsame Ausrichtung auf die definierten Ziele gelingen. Ziel ist es, „alle in ein Boot zu bekommen“ und anschließend sicherzustellen, dass auch alle in die gleiche Richtung rudern. Dazu nutzen wir Elemente wie Think Week, Management Palaver, Leadership Summit sowie Tools aus unserem vielschichtigen Baukastensystem, welches auch für die anderen Leistungen unseres Portfolios eingesetzt wird.

Gestalten Sie mit uns Ihre individuelle Leadership & Performance™ Initiative, um Ihr Unternehmen zu einem der erfolgreichsten der Welt zu machen.

Transform your culture
Die weichen Elemente sind oft jene, an denen man sich die Zähne ausbeißt. Wie verändert man eine Unternehmenskultur? Wie ändert man die Werte, an denen sich die Führungskräfte orientieren? Wie fördert man die Zusammenarbeit zwischen Bereichen, die es nicht für sinnvoll und notwendig erachten, zusammenzuarbeiten? Kulturelle Änderungen entscheiden sich immer an der sachlichen Auseinandersetzung.

Es geht darum, wie man die Aufgabenstellungen löst. Kultureller Change erfolgt nicht unabhängig von der inhaltlichen Arbeit. Es bringt für den geschäftlichen Kontext wenig, im Hochseilgarten am gemeinsamen Vertrauen arbeitet. Unsere Kulturinitiativen greifen ein zentrales inhaltliches Thema von Ihnen auf und leiten die Organisation dazu an, diese Herausforderung eigenständig zu lösen, wobei die Frage nach der Art und Weise, wie dieses Aufgabenstellung gelöst wird, auf der gleichen Stufe steht: Das Was und das Wie stehen gleichberechtigt nebeneinander. Auf Basis dieses Dualismus lernt die Organisation, wie Sie effizienter die anstehenden Probleme lösen kann. Sie lernt wie sie ihre  Energien zielgerichteter einsetzen kann.

Das Leitthema einer derartigen Initiative kann vielfältig sein: Es kann darauf abzielen die Geschwindigkeit und Flexibilität der Organisation zu erhöhen, es kann eine Antwort darauf sein, wie das Unternehmen mit der zunehmenden Digitalisierung umgehen möchte, oder es kann einfach den Fokus auf die notwendige Zusammenarbeit in einem besonders prominenten Projekt legen.

Gestalten Sie mit uns Ihre individuelle One Company™ Initiative, um Ihr Unternehmen stärker, homogener und widerstandsfähiger zu machen.

Lassen Sie uns miteinander sprechen

Hinweis

15 + 11 =

K&C Standorte:
K&C Deutschland
K&C Kremsner & Consultants
Unternehmensberatung AG
Rossertstraße 15
60323 Frankfurt
K&C Österreich
K&C Kremsner & Consultants
Unternehmensberatung GmbH
Kirchengasse 18
2525 Schönau a. d. Tr. (bei Wien)
+49 (69) 170 88 672
contact@kremsner.com